VORMERKEN! VORMERKEN! VORMERKEN!
Ab Januar 2016
Orientalischer Tanz mit Yulyah: Donnerstag 17.15 Uhr bis 18.45 Uhr
Bauchtanzmeditation mit Shakti Morgane: Freitag 18.45 Uhr bis 20.15 Uhr

Ab Februar 2016
Kanga (Mutter-Kind-Gruppe mit Arlette): Mittwoch 9.15  Uhr bis 10.45 Uhr

Am 3. Februar 2016 wird ein Schnupper-Workshop angeboten.

Alle Kurse dauern jeweils 8 Wochen

Möchten Sie sich auf das Abenteuer „Tanz und Bewegung“ einlassen? Kommen Sie einfach mal vorbei und probieren Sie!

  • LUST auf Veränderung?
  • LUST auf Neues?
  • LUST auf Spaß mit anderen?
  • LUST auf  Bewegung?

Muskelaufbau und Dehnungen

Gymnastik – Die Wirbelsäule wird gezielt durch Muskelaufbau- und Entspannungsübungen, besonders im Rücken- und Bauchbereich, gestärkt und unterstützt. Der gesamte Körper wird darüber einbezogen und die Haltung wird verbessert. Nicht nur für das Tanzen ist eine gesunde Haltung gut, auch im Alltag kann darüber Entlastung erfahren werden und sich Wohlbefinden einstellen.

Orientalischer Tanz

Bauchtanz – Dieser Tanz kommt im doppelten Sinne aus dem Bauch, nämlich aus der Körpermitte und aus dem Gefühl. Es werden nicht nur tänzerisches Wissen und Können vermittelt, sondern auch Musikalität und Rhythmusgefühl geschult. Vorkenntnisse in Tanz und Bewegung sind nicht erforderlich. Das Alter, eventuelle Handicaps und die Figur spielen keine Rolle. Ausdruck, Weiblichkeit und die eigene Persönlichkeit sollen zum Tragen kommen.

Tanz ist ein wunderbares Mittel, sich selber und andere einmal anders zu erleben.

FLAMENCO lernen

Flamenco – Nach einem Spanien Aufenthalt fing La Estefania 1992 an Flamenco zu lernen und zu tanzen.Inzwischen unterrichtet sie selber die unterschiedlichsten Stilrichtungen.
Kontakt: +49 (0)179 94 92 91

Möglichkeiten für Proben aller Art